Online-Vorbereitungslehrgang auf die Fischereiprüfung in Nordrhein-Westfalen

Mit diesem Intensivkurs bereitest du dich online auf die Angelscheinprüfung in Nordrhein-Westfalen vor. Nach Abschluss bist du optimal für die Prüfungsteilnahme in Nordrhein-Westfalen vorbereitet.
4.6/5
> 4.5 Durchschnittsbewertung
4.6/5
> 4.5 Durchschnittsbewertung
4.6/5
> 4.5 Durchschnittsbewertung

Tino aus Erfurt

hat einen Vorbereitungslehrgang bei der Anglerschmiede absolviert und ist begeistert...
„Für mich als gelernten Koch war es auch ein Ziel, dass ich mir meinen gefangenen Fisch selbst zubereiten kann. Durch meinen Angelschein, welchen ich mit dem Kurs sehr einfach bekommen habe, konnte ich dieses Vorhaben endlich umsetzen. Danke Jungs für eure tolle Arbeit!“

Max

hat mit nur 15 Jahren die Angelscheinprüfung nach einem Kurs der Anglerschmiede erfolgreich bestanden...
„Zusammen mit meinem Vater habe ich den Angelschein gemacht. Neben den vielen Videos fanden wir es sehr gut, dass die Prüfungsfragen mit angeboten wurden. So war die Prüfung sehr einfach für mich.“

Christopher

hat die Fischereischeinprüfung bestanden. Diese war nach unserem Kurs nur noch „Formsache“...
„Durch den Kurs bin ich zu einem richtig begeistertem Angler geworden. Es wurde alles sehr gut und vor allem ausführlich erklärt. Die Prüfung war nur Formsache.“

Laura & Silvio

haben gemeinsam einen Kurs der Anglerschmiede absolviert und sind überzeugt...
„Zusammen mit meiner Freundin habe ich bei Philipp den Kurs gemacht. Seitdem sind wir fast jedes Wochenende unterwegs und das Angeln ist zu unserem gemeinsamen Hobby geworden, vor allem das Angeln auf Wels.“

Was dein Angelscheinkurs für Nordrhein-Westfalen beinhaltet

Sofort nach deiner Onlinebestellung erhällst du Zugriff auf folgende Inhalte:

Dein Weg zum Angelschein in NRW

Bundeslandauswahl für Angelschein / Fischereischein Kurs

Lege den Kurs für NRW in den Warenkorb und zahle schnell & einfach online. Du erhälst sofort einen Zugang zum Mitgliederbereich.

Ansicht des Onlinekurs zum Angelschein
Online lernen

Über 80 Lernvideos, Quizze, Probeprüfungen mit original Prüfungsfragen und Gerätebautests erwarten dich in deinem Onlinekurs.

Angler mit Angelschein freuen sich über Fangerfolg
Online Prüfungsanmeldung

Bei uns kannst du dich nach dem Lernen unkompliziert für eine Prüfung in deinem Landkreis anmelden. Digital, schnell und ohne Behördengänge. 

Über deinen Angellehrer
für Nordrhein-Westfalen

Philipp, der dich durch den Kurs leitet, ist zertifizierter Lehrgangsleiter und hat in Präsenzkursen schon etliche hundert Personen erfolgreich auf die Prüfung vorbereitet. Die Inhalte in unserem Onlinekurs sind identisch zu denen der Präsenzveranstaltungen und teilweise ausführlicher. Ein großer Vorteil des Onlinekurses ist, dass du ihn dir immer wieder anschauen kannst und per E-Mail auch direkten Support und Hilfe von uns bekommst. 

Sicher zum Angelschein

Fangfoto von Wels (Waller) mit Guide Stefan Seuß
Die Kurse sind bekannt aus:
Black Cat Logo
Illex Logo
Nash-Tackle Logo
Big-L Fishing Logo
Gunki Logo

Übersicht zum Angelschein für Nordrhein-Westfalen

👨‍🏫 Muss ein weiterer Kurs besucht werden?

Unser Onlinekurs reicht vollkommen aus, um dich auf die Prüfung vorzubereiten. Ein weiterer Kurs muss nicht besucht werden.

📱 Reicht der Onlinekurs für NRW?

Unser Vorbereitungslehrgang ist in Nordrhein-Westfalen anerkannt. Du solltest lediglich den kompletten Kurs einmal durchschauen und alle Probeprüfungen erfolgreich absolvieren, dann bist du für die Prüfung bereit.

📆 Welche Gültigkeitsdauer hat der Fischereischein in NRW?

Das hängt ganz davon ab, für “wie lange” du ihn kaufst. Unter dieser Frage siehst du die Preise, wie viel du bei der unteren Fischereibehörde für jeweils 1 Jahr oder 5 Jahre zahlst. Darin enthalten sind immer die Fischereiabgabe und die Fischereischeingebühr.

Wie hoch sind die Kosten?

Online Kurs: 119,00 €
Fischereischeinprüfung: 50,00 € (bezahlst du an die untere Fischereibehörde)
Gesamtkosten: ca. 169,00 €


Erteilung eines Jahresfischereischeins
Verwaltungsgebühren: 8 €
Fischereiabgabe: 8 €

Erteilung eines 5-Jahres-Fischereischeins
Verwaltungsgebühren: 24 €
Fischereiabgabe: 24 €

Erteilung eines Jugendfischereischeins
Verwaltungsgebühren: 4 €
Fischereiabgabe: 4 €

Landesanglerverband

Landesfischereiverband Westfalen und Lippe e.V.
Sprakeler Str. 409
48159 Münster

Tel. 0251/48271-0
Fax 0251/48271-29
E-Mail: info@lfv-westfalen.de

Rheinischer Fischereiverband von 1880 e.V.
Wahnbachtalstrasse 13a
53721 Siegburg

Tel.: 02241/14735-0
Fax: 02241/14735-19
Mail: info@rhfv.de

🪶 Wie oft gibt es Prüfungen?

In Nordrhein Westfalen werden regelmäßig im Frühjahr und im Herbst Fischereischeinprüfungen angeboten.

🐟 Kann ich mit meinem Fischereischein überall angeln?

Ja, du kannst dir überall eine Tageskarte kaufen. Der Angelschein ist deutschlandweit gültig.

🎂 Wie alt muss man für die Prüfung sein?

13 Jahre. Mit 14 Jahren kannst du dir den “richtigen” Fischereischein ausstellen lassen (mit bestandener Fischereischeinprüfung). Vorher nur den Jugendfischereischein.

Phil Kasparek
Phil Kasparek
Hat den Vorbereitungslehrgang in Thüringen gekauft
Weiterlesen
Ich konnte den Kurs vor dem Launch einmal durchschauen und habe mit den Jungs noch 1-2 Korrekturen vornehmen können. Der Kurs ist wirklich von beeindruckender Qualität und vermittelt genau das Wissen, was du brauchst für die Prüfung.
Martin Linde
Martin Linde
Hat den Vorbereitungslehrgang in Thüringen gekauft
Weiterlesen
Ich bin selbst Jäger und konnte den Kurs in der Beta-Phase einmal durchschauen. Absolut geil gemacht. Die Prüfung wird kein Problem sein. Weiterempfehlung zu 100%.
Tom Lokau
Tom Lokau
Hat den Vorbereitungslehrgang in Thüringen gekauft
Weiterlesen
Gerade für mich als Familienvater bietet sich der Onlinekurs perfekt an. Ich kann mich abends wenn die Kinder im Bett sind durch den Kurs klicken und habe am Wochenende Zeit für die Kids. Sehr zeitgemäße Lösung!
Laura & Silvio
Laura & Silvio
Hat einen Vorbereitungslehrgang in Thüringen absolviert
Weiterlesen
Zusammen mit meiner Freundin habe ich bei Philipp den Kurs gemacht. Seitdem sind wir fast jedes Wochenende unterwegs und das Angeln ist zu unserem gemeinsamen Hobby geworden, vor allem das Angeln auf Wels.
Christopher
Christopher
Hat einen Vorbereitungslehrgang in Thüringen absolviert
Weiterlesen
Durch den Kurs bin ich zu einem richtig begeistertem Angler geworden. Es wurde alles sehr gut und vor allem ausführlich erklärt. Die Prüfung war nur Formsache.
Max
Max
Hat einen Vorbereitungslehrgang in Thüringen absolviert
Weiterlesen
Zusammen mit meinem Vater habe ich den Angelschein gemacht. Neben den vielen Videos fanden wir es sehr gut, dass die Prüfungsfragen mit angeboten wurden. So war die Prüfung sehr einfach für mich.
Tino
Tino
Hat einen Vorbereitungslehrgang in Thüringen absolviert
Weiterlesen
Für mich als gelernten Koch war es auch ein Ziel, dass ich mir meinen gefangenen Fisch selbst zubereiten kann. Durch meinen Angelschein, welchen ich mit dem Kurs sehr einfach bekommen habe, konnte ich dieses Vorhaben endlich umsetzen. Danke Jungs für eure tolle Arbeit!
Voriger
Nächster

Das brauchst du in NRW um deinen Fischereischein zu machen

Unser Versprechen für deinen Prüfungserfolg:

100% Geld zurück ¹

Solltest du die Prüfung nach Abschluss unseres Kurses nicht bestehen, erhältst du deinen vollen Kaufpreis zurückerstattet.

¹ Die Rückerstattung erfolgt innerhalb von 48 Stunden ab Mitteilung deines Nicht-Bestehens der Prüfung. Es gelten die Bestimmungen unser Kunden-AGB.

Angellehrer mit Kursansicht des Onlinekurs zum Angelschein
Übersicht Gerätebautest im online Angelkurs.

Bereite dich mit unserem Onlinekurs in Nordrhein-Westfalen auf die Fischereischeinprüfung vor

Ohne einen Vorbereitungslehrgang auf die Fischereischeinprüfung solltest du dich in NRW nicht zur Prüfung anmelden. Die Frage die sich dir sicher stellt, ist: welche Inhalte werden denn überhaupt im Kurs vermittelt?

Hier lernst du die Basics der Fische. Angefangen vom Körperbau (wie unterteilt man den Fischkörper), die Flossen und deren Funktionen, die verschiedenen Schwimmblasen, Laichvorgang, Zähne, Schuppen und viele weitere spannende Themen.

Bei der speziellen Fischkunde lernst du zuerst einige allgemeine Fakten kennen, wie Fischfamilien (Salmoniden, Cypriniden, etc.), die Maulstellungen der Fische und einige andere Themen. Außerdem gehen wir hier auf weit über 50 Fische im Speziellen ein und erklären die Eigenschaften der Fische.

Natürlich musst du dich als zukünftiger Angler auch in den verschiedenen Gewässern zu Recht finden. Dazu musst du wissen, welche Fische in welchen Gewässern schwimmen und wie die Gewässer beschaffen sind. Gibt es im Fluss in der Forellenregion eher moderate oder starke Strömung? Solche Informationen erhältst du in diesem Kapitel.

Die Welt der Angelgeräte ist riesig und wird jede Woche größer. Immer mehr Köder, Ruten, Rollen und Zubehör kommen auf den Markt. Um dir erst einmal einen grundsätzlichen Überblick zu verschaffen, was es überhaupt alles gibt und was für dich wichtig ist, dient das Kapitel Gerätekunde. Außerdem stellen wir dir hier verschiedene Knoten und Montagen vor.

Unter Anglern gibt es einen Verhaltenskodex und in diesem Kapitel gibt es einige Videos, die dir erklären, was am Wasser erlaubt ist und was verboten ist, bzw. nicht gerne gesehen wird. Wir sprechen unter anderem über das Müllproblem am Wasser, Tiere die unter Artenschutz stehen und über Freizeitaktivitäten.

Verstöße gegen das Fischereigesetz und die Fischereiverordnung können mit Geldstrafen von mehreren tausend Euro belegt werden. Um dem komplett aus dem Weg zu gehen, sprechen wir über die wichtigsten rechtlichen Vorschriften, die du als pflichtbewusster Angler kennen solltest.

Uns ist es wichtig, dass du nicht nur den Angelschein bekommst, sondern auch Fangerfolge erzielst: Daher arbeiten wir Hand-in-Hand mit Profis aus der Branche zusammen und können so auch weiterführende Informationen anbieten. In unseren Expertenkursen zeigen dir Enrico Di Ventura, Stefan Seuss, Marc Ptacovsky, Luis Mendez, Dustin Schöne und Marc Voosen ihr geballtes Wissen aus vielen Jahren Angelerfahrung.

Wenn du deine Prüfung nicht bestehst, dann haben wir etwas falsch gemacht. Fülle unser Onlineformular aus und du bekommst dein Geld in 24 Stunden zurück.

Faire Zahlungsoptionen

Du kannst aus den beliebtesten Zahlungsmethoden wählen. Schnell und einfach über PayPal, Kreditkarte oder SEPA-Lastschrift. Demnächst sogar eine Ratenzahlung über Klarna.

Zahlungsmethoden der Anglerschmiede

Für Schüler, Studenten, Rentner und Auszubildende bieten wir gegebenenfalls einen Rabatt an. Schreibe uns gerne eine E-Mail an service@anglerschmiede.de und wir setzen uns mit dir in Verbindung.

Wie mache ich den Angelschein in Nordrhein Westfalen?

Zum Angeln in NRW brauchst du einen Angelschein. Um diesen zu erhalten, musst du folgende Schritte einhalten:

  1. Vorbereitungskurs absolvieren

  2. Prüfung erfolgreich abschließen

  3. Fischereischein abholen

Was genau musst du in den einzelnen Schritten erledigen?

  1. Du kannst dich im Vorfeld der Prüfung ideal mit unserem Onlinekurs auf die Fischerprüfung vorbereiten. Dieser ist so strukturiert, dass du aus allen Themen, welche für die Prüfung relevant sind, die entsprechenden Informationen mitnehmen kannst. Du lernst dabei, was es für Fische gibt, wie diese aufgebaut sind, was für Flossen die Fische haben, welche Köder zum Fischfang zu nutzen sind, welche Gewässer es gibt und viele weitere Fakten, die ein Angler wissen sollte. Außerdem hast du Quizze in dem Kurs eingebaut. Mit diesen vertiefst du dein Wissen nach jedem Kapitel. Zudem haben wir unter nahezu jedem Video die Informationen aus dem Video zusammengefasst. Diese kannst du dir ausdrucken und in der S-Bahn noch einmal durchlesen, wenn du zur Arbeit/ Schule oder in die Universität fährst.

  2. Nach dem Kurs für NRW kannst du dir nun bei uns im Portal einen der Prüfungstermine raussuchen. Die Prüfungsanmeldung kannst du einfach, schnell und unkompliziert bei uns im Portal machen. Wenn das alles geklappt hat, wünschen wir dir viel Erfolg bei deiner Fischerprüfung in NRW.

  3. Nach der bestandenen Fischerprüfung kommt nun der Gang zu den Fischereibehörden. Diese können dir deinen Fischereischein ausstellen auf ein oder auf fünf Jahre. Du musst zu der unteren Fischereibehörde, in der Stadt, in der du gemeldet bist. Wenn du deinen Angelschein in den Händen hältst musst du dir nur noch einen Erlaubnisschein, z.B. eine Tageskarte, kaufen und schon kann es mit den Angeln starten. Wir wünschen dir Petri Heil!

Wie viel kostet ein Angelschein in NRW?

Die Kosten für deinen Fischereischein in Nordrhein Westfalen setzen sich aus folgenden Bestandteilen zusammen: Der Vorbereitungskurs, welchen du im besten Fall in Form eines Online Kurs machst. Der Vorteil einer online Vorbereitung liegt klar auf der Hand: du kannst dich zeitlich flexibel auf deine Prüfung vorbereiten. Der Kurs hat einen Preis von 119 €.

Des Weiteren hast kannst du mit 50 € Prüfungsgebühr rechnen. Diese zahlst du direkt an die Behörde. Bevor du jetzt jedoch deinen Fischereischein in deinen Händen halten kannst, musst du natürlich die Fischerprüfung erfolgreich bestehen.

Sobald du die Prüfung erfolgreich bestanden hast, kannst du nun bei deiner zuständigen unteren Fischereibehörde deinen Fischereischein holen. Diesen kannst du in NRW dann für ein oder für fünf Jahre erwerben. Die Kosten für ein Jahr betragen 16 € und setzen sich aus jeweils acht Euro Verwaltungsgebühr und Fischreiabgabe zusammen.

Möchtest du nach der erfolgreichen Fischereischeinprüfung fünf Jahre angeln, dann kannst du dir einen Fischereischein für fünf Jahre kaufen. Dieser kostet 48 € und die Kosten setzen sich aus jeweils 24 € Verwaltungsgebühr und Fischereiabgabe zusammen.

Insgesamt zahlst du also 119 € für den Onlinekurs, 50 € für die Fischereischeinprüfung und dann 16 € oder 48 € für deinen Fischereischein, welcher eine Gültigkeit von einem oder fünf Jahren besitzt.

Wo kann ich in NRW meinen Angelschein nach bestandener Prüfung abholen?

Wenn du nach deiner Fischerprüfung deinen Angelschein NRW abholen möchtest, dann kannst du dies einfach und unkompliziert bei deiner zuständigen unteren Fischereibehörde machen. Diese ist in dem Kreis oder der Stadt, in welcher du gemeldet bist.

Was kostet der Fischereischein auf Lebenszeit in NRW?

Einen Fischereischein auf Lebenszeit in Nordrhein Westfalen gibt es nicht. Du kannst dich zwischen einem oder fünf Jahren Fischereischein entscheiden. Die Kosten dafür findest du weiter oben in der Tabelle.

Wie läuft die Fischerprüfung in NRW ab?

Die Angelscheiprüfung in Nordrhein Westfalen besteht aus drei Teilen. Diese sind: theoretische Prüfung, Fischerkennung und Rutenbau-Test.

In der Fischerprüfung werden dir im ersten Teil, dem theoretischen Teil, 60 Fragen (aus sechs Kategorien) vorgelegt. Diese 60 Fragen kommen aus einem Fragenpool von ca. 360 Fragen. Aus diesen Fragen musst du im Anschluss mindestens 45 Fragen und sechs Fragen pro Kategorie richtig beantworten. Wichtig ist, dass du in der Fischerprüfung beide Kategorien erfüllst. Wenn du immer nur 6/10 Fragen richtig beantwortet hättest, dann hättest du auch nur 36 richtige Antworten.

Da du aber mindestens 45 Richtige benötigst, würde dir das nicht ausreichen. Was auch nicht funktioniert: nur fünf von sechs Kategorien lernen. Dann hättest du zwar ggf. 50 von 60 Fragen richtig beantwortet, allerdings fehlen dir die 6/10 Pro Kategorie. Also, ohne langes drumherum: einfach alle Kapitel lernen! Dies ist für dich als zukünftiger Angler generell besonders wichtig, da du dich ja mit allen Themen auskennen solltest. Zeit sind 90 Minuten für sie Prüfung.

Der zweite Teil der Prüfung ist das Erkennen von Fischbildern. Insgesamt gibt es 49 verschiedene Fischbilder, welche du lernen musst. In der Prüfung musst du dann sechs aus diesen 49 erkennen. Davon musst du mindestens 4 von 6 richtig haben, im Idealfall natürlich alle sechs Fische.

Der letzte Teil ist das Zusammenbauen einer Angelrute. Zum Lernen gibt es zehn Ruten. Diese können sein: die Spinnrute zum Angeln auf Hecht, die Feederrute oder eine Fliegenrute. In unserem Online Kurs lernst du alle 10 Ruten kennen.

Du kannst diese online konfigurieren und üben, wie du diese zusammenstellst. In der Prüfung hast du dann genügend Zeit, um die Rute zusammenzubauen. Wir haben für jede Rute auch ein ausführliches Video erstellt, in welchem du die Rute genau gezeigt bekommst. Der Rutenbau erfolgt nach einem Punktesystem. Ingesamt kannst du 28 Punkte erreichen und ab 25 gilt dieser Teil der Prüfung als bestanden.

Was ist Inhalt der Prüfungsfragen in NRW?

In der Fischerprüfung NRW gibt es ca. 360 Prüfungsfragen. Diese ergeben sich aus den folgenden sechs Themengebieten:

  • Allgemeine Fischkunde

  • Spezielle Fischkunde

  • Gewässerkunde und Fischhege

  • Gerätekunde

  • Natur- und Tierschutz

  • Gesetzeskunde

Die Prüfung ist im Multiple Choice Verfahren, bzw. genauer gesagt im Single Choice, denn es ist immer nur EINE Antwortmöglichkeit richtig. Bei jeder Frage hast du drei Möglichkeiten der Antwort. Der große Vorteil unseres online Vorbereitungskurs ist, dass du bereits im Vorfeld mit den originalen Prüfungsfragen lernst. Die Fragen, die in der Prüfung dran kommen, sind dir also bereits bekannt.

Wann ist die nächste Fischerprüfung in NRW?

Wann der nächste Termin der Fischerprüfung ist, hängt etwas von deinem Wohnort ab. In NRW werden grundsätzlich zwei mal im Jahr Prüfungen angeboten. Diese konzentrieren sich auf das Frühjahr und den Herbst. Im Sommer ist meist eine prüfungsfreie Zeit.

Die beste Zeit um mit dem Onlinekurs zu starten ist allerdings immer JETZT! Denn solltest du den Kurs einmal durchgeschaut haben, kannst du ihn ein zweites mal schauen oder dich durch wiederholende Probeprüfungen weiter auf die Prüfung vorbereiten. Die Prüfungsinhalte sind in NRW definitiv.

Muss ich einen Präsenz Kurs in Nordrhein Westfalen machen?

Nein, das musst du nicht. Die Inhalte, welche wir dir im Onlinekurs vermitteln, sind ausreichend um sicher durch die Prüfung zu kommen.

Ab welchem Alter kann ich in NRW einen Angelschein machen?

Mit 13 Jahren kannst du deine Angelscheinprüfung ablegen. Deinen Fischereischein beantragen kannst du mit 14 Jahren. In diesem Zeitraum gibt es auch die Möglichkeit des Jugendfischereischeins, welchen du von 10 bis 16 Jahren nutzen kannst.

Wie lange dauert es, einen Angelschein in NRW zu machen?

Das kommt ganz darauf an, wie schnell du die Inhalte unseres Vorbereitungslehrgangs konsumiert und dir dir Inhalte verinnerlicht hast. Wenn du beispielsweise Urlaub hast und jeden Tag in den Kurs schauen kannst, dann wirst du sicherlich in einer Woche durch sein.

Schaust du den Kurs aber so wie es dir passt – zwischen Alltag und Arbeit – dann wirst du sicherlich vier Wochen Zeit benötigen. Egal wie deine zeitliche Situation ist: nimm die auf jeden Fall die Zeit, die Videos in Ruhe zu schauen. Wichtig ist, dass du dir die Inhalte merken kannst, um deine Fischerprüfung bestmöglich zu bestehen.

Grundsätzlich: nimm die so viel Zeit, wie du brauchst. Wenn du eine Woche mal weniger Zeit investieren kannst, dafür die darauffolgende Woche wieder mehr, dann ist das so. Wenn du die Videos einmal durchgeschaut & die Probeprüfungen erfolgreich abgeschlossen hast, dann solltest du bereit für die Prüfung sein. Wenn du dich noch nicht 100% bereit fühlst, dann mach die Probeprüfungen so lange, bis du dich gut fühlst.

Wie beantrage ich den Angel­schein in NRW?

Nach deiner bestandenen Fischerprüfung ist es nun an der Zeit, deinen Angelschein zu beantragen. Dies kannst du in der Stadt/ Gemeinde/ Kreis machen, in dem du gemeldet bist. Du gehst einfach zu der unteren Fischereibehörde oder holst dir vorher einen Termin, falls dies coronabedingt gemacht werden muss. Hier kannst du dir deinen Fischereischein (Angelschein) dann für ein Kalenderjahr oder für fünf Kalenderjahre ausstellen lassen. Da dies ein behördlicher Verwaltungsakt ist, kommt hier nochmal eine Gebühr hinzu. Außerdem musst du die Fischereiabgabe entrichten. Diese Abgabe wird dann für Projekte in diesem Bundesland genutzt. Zum Beispiel für Fischbesatz oder Ähnliches.

Was brauchst du, wenn du zur Fischereibehörde gehst? Du benötigst: dein Prüfungszeugnis, deinen Personalausweis oder Reisepass und ein aktuelles Passfoto. Solltest du unter 18 Jahren jung sein, dann ist es notwendig, dass ein Elternteil mit zur Behörde kommt. Alternativ kannst du auch eine Einverständniserklärung und den kopierten Personalausweis mitnehmen, um deinen Angelschein zu beantragen.

Warenkorb
  • Keine Produkte im Warenkorb.