Verbotene Fangmittel

Begriffserklärung

Generell verboten

Beim Angeln sind Sprengstoffe, Schusswaffen, Gifte, elektrischer Strom, sowie Stechen, Anreißen und das Verwenden künstlicher Lichtquellen grundsätzlilch verboten.

Während Laichzeit verboten

Stell- und Zugnetze, Daubeln, Fischreusen und Legschnüren sind vom 1.April bis zum 31. Mai verboten.

💌 Newsletter

Du kannst dich jederzeit vom Newsletter abmelden und somit deine Einwilligung für dessen zukünftigen Erhalt widerrufen.

Warenkorb
  • Keine Produkte im Warenkorb.